Beer & Food Pairing

Beer & Food Pairing

Mit dem richtigen Bier wird jede Mahlzeit ganz schnell zu einem echten Gaumenschmaus. Doch welches Bier zu welcher Mahlzeit genießen?

Gehörst auch Du zu den Menschen, die ihr Bier am Liebsten mit ein paar Nüsschen oder einer Tüte Chips genießen? Wir wollen Dein lieb gewonnenes kleines Ritual auf keinen Fall schlecht machen, doch wenn man das richtige Bier mit „echten“ Speisen kombiniert, wird eine gepflegte Mahlzeit ganz schnell zu einem echten Gaumenschmaus. In Amerika feiert man unter dem Motto „Beer & Food Pairing“ (Bier & Essen Paarung) regelmäßig große Partys, um Bierliebhaber auf den Geschmack zu bringen. Auch bei uns steigt das Interesse an dem Wissen, welche Biersorten man am besten mit welchen Speisen kombiniert, um den ultimativen Geschmack herauszukitzeln. Deshalb haben wir eine kleine Chart zusammengestellt, an der Du dich in Sachen „Beer & Food Pairing“ in Zukunft orientieren kannst.

 

Pilsener liebäugelt mit Hühnchen

Des Deutschen Liebstes, das PILS ist leicht, erfrischend mit einer herben Bittere. Es verträgt sich hervorragend mit Zitrusaromen. Bezüglich Bier & Food Pairing kombiniert man das Pilsener im Idealfall mit knackigen leichten Salaten in Kombination mit einem saftig angebratenen Hähnchenbrustfilet. Auch ein gratiniertes Lachsfilet ist, serviert mit einem kühlen Pils, ein Fest für Deine Geschmacksknospen.

 

Helles Bockbier trifft Spanferkel

Du willst ein HELLES BOCKBIER mit Speisen „verpaaren“? Dann sollte die Wahl entweder auf ein deftiges Spanferkel, ein leckeres Wildgericht oder eine schöne Käseplatte fallen. Die individuelle Cremigkeit des Bockbiers ist auch der ideale Begleiter für Süßspeisen wie Crème Brûlée und anderen Desserts.

 

Dunkles Bockbier fusioniert mit knuspriger Ente

Karamellig duftend kommt es daher, unser DUNKLES BOCKBIER. Wenn Du dieses Bier mit Essen „matchen“ möchtest, dann bitte mit dunklem Fleisch, wie z. B. einer knusprigen Ente oder einem feinen Steak. Der dunklen Linie solltest Du auch beim Dessert treu bleiben. Feier den Tag der Schokolade und runde das Menü auf jeden Fall mit einem cremigen Schoko-Dessert oder einem schokoladigen Lava-Kuchen (Schokoladenkuchen mit flüssigem Schokoladenkern) ab.

 

Dunkles Bier ist scharf auf Chili

Du magst es gerne etwas herzhafter und vor allem schärfer? Dann bist Du mit einem DUNKLEM BIER ODER SCHWARZBIER bestens beraten. Kombiniere es mit gut gerösteten / gegrillten Fleischgerichten mit Chili. Die perfekte Abrundung des Gerichts erreichst Du mit dem Servieren einer Granatapfel-Tarte mit Walnüssen oder einem Birnenkuchen mit kandiertem Ingwer.

 

Das Helle unterstreicht die Leichtigkeit

Zu deftigen Speisen servierst Du besser etwas Dunkles. Das HELLES BIER hingegen, hebt den Geschmack von leichten Gerichten hervor, da es nicht so dominant ist. Das ideale „Pairing“ erreichst Du also mit gedünstetem Fisch oder zart gebratenem Hühnchen und knackigem Gemüse. Sämtliche vegetarischen Gerichte und alle Menüs, die einen eher feinen Geschmack haben, eignen sich sehr gut, um mit einem hellen Bier serviert zu werden.

 

Altbier legt sich gerne mit Kräftigem an

Obergärig, dunkel und malzig hat das ALTBIER keine Angst vor intensiven und deftigen Speisen. Mit kräftigen Gerichten wie z. B. einer Gulaschsuppe oder einem klassischen dunklen Schmorbraten befindet sich dieses Bier in bester Gesellschaft. Es unterstreicht aber auch sehr schön, den intensiven Geschmack von edlem Käse und in Sachen Nachspeisen besteht es auf Würziges wie Bratapfeldesserts oder Lebkuchenparfaits.

 

Das Weizenbier besteht auf leichte Küche

Jeder, der gerne Weizen trinkt weiß, dass dieses mächtige und vollmundige Bier locker eine Mahlzeit ersetzen kann. Es sollte also lediglich mit leichten Kleinigkeiten serviert werden. Am besten trinkt man ein Weizenbier zu einem leckeren Salat und frittierten Kleinigkeiten wie Fisch oder Meeresfrüchte. Das Dessert sollte auch nicht zu mächtig sein. Ein leichtes Sorbet schmeckt lecker, ohne zu schwer im Magen zu liegen.

 

Das Stout mag‘s schön schokoladig

Gleiches und Gleiches gesellt sich gerne, ein Spruch, der beim cremigen STOUT absolut zutrifft. Stark geröstet und malzig erinnert es sofort an Schokolade. Genau damit solltest Du es auch kombinieren. Vielleicht mit lecker Crêpes mit Nutella-Soße, Mousse au Chocolat oder dem amerikanischen Schokoladen-Overkill: Brownies. Es darf natürlich auch mit Fleisch gereicht werden. Aber dann bitte mit einer dunklen und würzigen Soße mit einem gewissen Kick: Ja genau! Einem Schuss Schokolade. Ein exotisches Experiment, das sich bezahlt macht. Besonders heute, am Tag der Schokolade!

 

Wenn Du mal wieder Lust verspürst, deinen Freundeskreis oder deine Familie zu bekochen, dann kannst Du sie jetzt auch gleich mit deinen neu gewonnenen Beer & Food Pairing Kenntnissen beeindrucken. Da werden deine Leute Augen machen. Das passende Bier gibt‘s HIER!

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »