Products from Staffelberg-Bräu

Staffelberg-Bräu

In Loffeld, im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels, am Fuß des Staffelbergs, gebraut. Mit wertvollem Bergquellwasser, heimischer Gerste und ausgewähltem Hopfen – das sind die Biere der Staffelberg-Bräu. Echte fränkische Charakterbiere, die herrlich süffig und würzig schmecken und die man gleich am Markenzeichen erkennt: dem rot-blauen Zwerg mit dem Maßkrug in der Hand. Gebraut wird in der familiengeführten Privatbrauerei bereits seit 1856. Seit 2007 ist Baumeister Karl-Heinz Wehrfritz für den Geschmack des vielfältigen Biersortiments verantwortlich. Mit Leidenschaft, jeder Menge Kreativität und einem Sinn für feine Geschmacksnuancen entstehen in der Staffelberg-Bräu nach fränkischer Brautradition aktuell zwölf Biersorten. Unter ihnen fränkische Klassiker wie Pils, Hefe-Weißbier oder das Loffelder Dunkel, aber auch trendige Eigen-Kreationen. Schon mal ein Wienerla (infiltriertes, ungespundetes Lager), ein Querkerla (Rauchbier), ein Rotbier, ein Champagner-Pils oder einen edlen Saphir-Zwerg probiert? Wenn nicht, solltest du das unbedingt nachholen. Egal ob Bierkenner, Bierliebhaber oder Geschmacks-Abenteurer...Übrigens: In der Privatbrauerei wird nicht nur richtig gut, sondern auch umweltbewusst und verantwortungsvoll gebraut. Beispielsweise mit erneuerbarer Energie, gewonnen durch eine Solartherme oder mit Heißwasser, das mit Pellets erhitzt wird. Strom bezieht die Staffelberg-Bräu aus Wasserkraft. Das Brauwasser für das Bier kommt direkt aus der eigenen Bergquelle und einem Tiefbrunnen.


Das Bräustübl

A Wienerla zum Wienerla – welch Glück auf Erden! Schmeckt besonders gut nach einer ausgedehnten Wanderung auf den 539 Meter hohen Staffelberg, dem Berg der Franken. Hier wohnten in der Querkeleshöhle einst kleine Wesen, sogenannte Querkele. Ihre Lieblingsspeise? Rohe Kartoffelklöße. Und die findet man freilich auch auf der Speisekarte des Bräustübels. Ein typisch fränkisches Wirtshaus, in dem Genuss, Gemütlichkeit und Gastlichkeit groß geschrieben werden. Bereits in sechster Generation führt die Familie Geldner-Wehrfritz den Brauerei-Gasthof. Weil Chef Karl-Heinz Wehrfritz nicht nur Braumeister, sondern auch Metzgermeister gelernt hat, kommen nur Fleisch und Wurst aus hauseigener Schlachtung auf den Teller. Nach typisch fränkischer Tradition wird auch in der Küche gekocht – ohne Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe. Wer also mal eine deftige Brotzeit, einen saftigen Braten mit hausgemachten Klößen und Soße, frische fränkische Bratwürste oder saisonale Gerichte mit Zutaten von fränkischen Erzeugern genießen möchte, der sollte im Bräustubl unbedingt Rast machen und mehr als nur ein Seidla zischen.

Close filters
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
No results were found for the filter!
Staffelberg-Bräu - Querkerla Staffelberg Querkerla
Bierfarbe:
Kastanienfarben, mit üppiger Blume und leichtem Rauchgeschmack.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand
Staffelberg-Bräu - Märzen Staffelberg Märzen
Bierfarbe:
Ein Märzen mit leicht gerösteten Karamellmalzen in leuchtender Mahagonifarbe und einer cremigen Schaumkrone.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand
Staffelberg-Bräu - Wienerla Staffelberg Wienerla
Bierfarbe:
Unfiltriert und ungespundet. Aufwendig im Drei-Maisch-Verfahren gebraut.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand
Staffelberg-Bräu - Hopfen-Gold-Pils Staffelberg Hopfen-Gold-Pils
Bierfarbe:
Ein frisches, feinherbes Pils, ausgewogen gehopft und fein glänzend im Glas.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand
Staffelberg-Bräu - Helles Vollbier Staffelberg Helles Vollbier
Bierfarbe:
Besticht mit goldgelber Farbe, einem malzaromatischen Duft und dezenten Noten von Hallertauer Aromahopfen.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand
Staffelberg-Bräu - Loffelder Dunkel Alkoholfrei Staffelberg Loffelder Dunkel Alkoholfrei
Bierfarbe:
Aus leicht geröstetem Gerstenmalz gebraut, der beliebte alkoholfrei Biergenuss.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand
Staffelberg-Bräu - Alkoholfreies Pils Staffelberg Pils Alkoholfrei
Bierfarbe:
Goldgelb, mit sehr angenehmer Süße.
Content 0.5 Liter (€4.00 * / 1 Liter)
€2.00 * zzgl. Pfand

Products from Staffelberg-Bräu

Staffelberg-Bräu

In Loffeld, im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels, am Fuß des Staffelbergs, gebraut. Mit wertvollem Bergquellwasser, heimischer Gerste und ausgewähltem Hopfen – das sind die Biere der Staffelberg-Bräu. Echte fränkische Charakterbiere, die herrlich süffig und würzig schmecken und die man gleich am Markenzeichen erkennt: dem rot-blauen Zwerg mit dem Maßkrug in der Hand. Gebraut wird in der familiengeführten Privatbrauerei bereits seit 1856. Seit 2007 ist Baumeister Karl-Heinz Wehrfritz für den Geschmack des vielfältigen Biersortiments verantwortlich. Mit Leidenschaft, jeder Menge Kreativität und einem Sinn für feine Geschmacksnuancen entstehen in der Staffelberg-Bräu nach fränkischer Brautradition aktuell zwölf Biersorten. Unter ihnen fränkische Klassiker wie Pils, Hefe-Weißbier oder das Loffelder Dunkel, aber auch trendige Eigen-Kreationen. Schon mal ein Wienerla (infiltriertes, ungespundetes Lager), ein Querkerla (Rauchbier), ein Rotbier, ein Champagner-Pils oder einen edlen Saphir-Zwerg probiert? Wenn nicht, solltest du das unbedingt nachholen. Egal ob Bierkenner, Bierliebhaber oder Geschmacks-Abenteurer...Übrigens: In der Privatbrauerei wird nicht nur richtig gut, sondern auch umweltbewusst und verantwortungsvoll gebraut. Beispielsweise mit erneuerbarer Energie, gewonnen durch eine Solartherme oder mit Heißwasser, das mit Pellets erhitzt wird. Strom bezieht die Staffelberg-Bräu aus Wasserkraft. Das Brauwasser für das Bier kommt direkt aus der eigenen Bergquelle und einem Tiefbrunnen.


Das Bräustübl

A Wienerla zum Wienerla – welch Glück auf Erden! Schmeckt besonders gut nach einer ausgedehnten Wanderung auf den 539 Meter hohen Staffelberg, dem Berg der Franken. Hier wohnten in der Querkeleshöhle einst kleine Wesen, sogenannte Querkele. Ihre Lieblingsspeise? Rohe Kartoffelklöße. Und die findet man freilich auch auf der Speisekarte des Bräustübels. Ein typisch fränkisches Wirtshaus, in dem Genuss, Gemütlichkeit und Gastlichkeit groß geschrieben werden. Bereits in sechster Generation führt die Familie Geldner-Wehrfritz den Brauerei-Gasthof. Weil Chef Karl-Heinz Wehrfritz nicht nur Braumeister, sondern auch Metzgermeister gelernt hat, kommen nur Fleisch und Wurst aus hauseigener Schlachtung auf den Teller. Nach typisch fränkischer Tradition wird auch in der Küche gekocht – ohne Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe. Wer also mal eine deftige Brotzeit, einen saftigen Braten mit hausgemachten Klößen und Soße, frische fränkische Bratwürste oder saisonale Gerichte mit Zutaten von fränkischen Erzeugern genießen möchte, der sollte im Bräustubl unbedingt Rast machen und mehr als nur ein Seidla zischen.

Viewed