Dein Bierkasten

Adler-Bräu

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Adler Bräu - Stöpflder Zwickel
Adler Stöpflder Zwickel
Bierfarbe:
Ein Zwickel der Extraklasse! Stabile Blume auf trübem Orange zum Antrunk.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Adler Bräu - Alt Fränkisches Lagerbier
Adler Alt Fränkisches Lagerbier
Bierfarbe:
Das Bier hat einen leichten Kräuterduft, der anregend wirkt.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Adler Bräu - Stettfelder heller Bock
Adler Stettfelder heller Bock
Bierfarbe:
Malzsüßer Geruch mit Noten von Honig, im Geschmack wirkt der Alkohol nicht zu dominant.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand

Stettfeld zählt zu den ältesten Gemeinden des Landkreises Hassberge, die Heimat von Adler Bräu. Ein malerischer Dorfplatz, das Rathaus im fränkischen Fachwerk, davor der historische Bärenbrunnen und mitten in der Flur die Anna-Kapelle – gemütlich und typisch fränkisch ist es im „Stettchen“, in dem einmal im Jahr mächtig der Bär steppt: am Bärenfest. Dass hier auch eine fränkische Traditionsbrauerei samt fränkischem Brauereihof ihren Sitz hat, ist unter Bierliebhabern längst kein Geheimnis mehr.

Seit 1730 werden in der Privatbrauerei Adler Bräu feinste Bierspezialitäten gebraut. Traditionell nach dem Bayerischen Reinheitsgebot. In den Sudkessel kommen ausschließlich heimische Zutaten, jedes Bier reift insgesamt sechs Wochen und wird anschließend bei -1 Grad Celcius gelagert. So entstehen die besonderen Aromen der Adler Bräu Biere, die einfach nur herrlich schmecken. Im Sortiment führt die Adler Bräu klassisch fränkische Biersorten wie Pils, Weizen, Zwickl, Helles und zwei Besonderheiten: das altfränkische Landbier sowie den Bärentrunk. Dieser hat nur Saison, wenn das Bärenfest vor der Tür steht. 

Bräustübla Adler Bräu

All die Adler-Bräu Bierspezialitäten kann man im zughörigen Bräustübla genießen. Einem typisch fränkischen Wirtshaus, in dem nur knapp 40 Personen Platz finden und das im Sommer auch den Biergarten für die Gäste öffnet. Besonderheit der Braugaststätte Adler Bräu: Es gibt Fleisch und Wurst aus eigener Schlachtung. Die Schnitzel werden traditionell in der Pfanne gebraten, auf die Brotzeitplatte kommt Hausmacher Wurst, fränkische Braten stehen ebenfalls auf der Karte – es ist wie heimkommen... Zu Empfehlen: Ein Schluck der nicht alkoholischen Getränke. Egal ob klassisches Wasser, Cola-Mix oder Johannisbeersaftschorle – sie alle werden ebenfalls in der Adler-Bräu hergestellt und schmecken herrlich erfrischend.

Mehr Infos zum Bier gibts hier: Adler-Bräu

Stettfeld zählt zu den ältesten Gemeinden des Landkreises Hassberge, die Heimat von Adler Bräu. Ein malerischer Dorfplatz, das Rathaus im fränkischen Fachwerk, davor der historische Bärenbrunnen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Stettfeld zählt zu den ältesten Gemeinden des Landkreises Hassberge, die Heimat von Adler Bräu. Ein malerischer Dorfplatz, das Rathaus im fränkischen Fachwerk, davor der historische Bärenbrunnen und mitten in der Flur die Anna-Kapelle – gemütlich und typisch fränkisch ist es im „Stettchen“, in dem einmal im Jahr mächtig der Bär steppt: am Bärenfest. Dass hier auch eine fränkische Traditionsbrauerei samt fränkischem Brauereihof ihren Sitz hat, ist unter Bierliebhabern längst kein Geheimnis mehr.

Seit 1730 werden in der Privatbrauerei Adler Bräu feinste Bierspezialitäten gebraut. Traditionell nach dem Bayerischen Reinheitsgebot. In den Sudkessel kommen ausschließlich heimische Zutaten, jedes Bier reift insgesamt sechs Wochen und wird anschließend bei -1 Grad Celcius gelagert. So entstehen die besonderen Aromen der Adler Bräu Biere, die einfach nur herrlich schmecken. Im Sortiment führt die Adler Bräu klassisch fränkische Biersorten wie Pils, Weizen, Zwickl, Helles und zwei Besonderheiten: das altfränkische Landbier sowie den Bärentrunk. Dieser hat nur Saison, wenn das Bärenfest vor der Tür steht. 

Bräustübla Adler Bräu

All die Adler-Bräu Bierspezialitäten kann man im zughörigen Bräustübla genießen. Einem typisch fränkischen Wirtshaus, in dem nur knapp 40 Personen Platz finden und das im Sommer auch den Biergarten für die Gäste öffnet. Besonderheit der Braugaststätte Adler Bräu: Es gibt Fleisch und Wurst aus eigener Schlachtung. Die Schnitzel werden traditionell in der Pfanne gebraten, auf die Brotzeitplatte kommt Hausmacher Wurst, fränkische Braten stehen ebenfalls auf der Karte – es ist wie heimkommen... Zu Empfehlen: Ein Schluck der nicht alkoholischen Getränke. Egal ob klassisches Wasser, Cola-Mix oder Johannisbeersaftschorle – sie alle werden ebenfalls in der Adler-Bräu hergestellt und schmecken herrlich erfrischend.

Mehr Infos zum Bier gibts hier: Adler-Bräu

Zuletzt angesehen