Dein Bierkasten

Brauerei Hütten

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Brauerei Hütten - Hell
Hütten Hell
Bierfarbe:
Ein Vollbier mit nicht zu viel Alkohol.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Brauerei Hütten - Zwickl
Hütten Zwickl
Bierfarbe:
Unfiltriertes Kellerbier aus besten Rohstoffen.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Brauerei Hütten - Fichtelgold
Hütten Fichtelgold
Bierfarbe:
Ein typisches Märzenbier aus dem Fichtelgebirge.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Brauerei Hütten - Zoigl
Hütten Zoigl
Bierfarbe:
Edler Geschmack durch lange Reifezeit.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Huetten Fichtelseer Hell
Hütten Fichtelseer Hell
Bierfarbe:
Das Kultbier vom Fichtelsee.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Brauerei Hütten - Fichtelhopfinger
Hütten Fichtelhopfinger
Bierfarbe:
Eingebraut mit regionalem Naturhopfen aus dem Fichtelgebierge
Inhalt 0.5 Liter (4,20 € * / 1 Liter)
2,10 € * zzgl. Mehrwegpfand
Hütten Pils
Hütten Pils
Bierfarbe:
Waschechtes Pils: Goldgelb, stabile Blume und überaus hopfenaromatisch
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Hütten Bock Bier
Hütten Bock Bier
Bierfarbe:
Malzaromatisches helles Bockbier mit altgoldener Farbe
Inhalt 0.5 Liter (4,20 € * / 1 Liter)
2,10 € * zzgl. Mehrwegpfand

Im idyllischen Fichtelgebirge, rund um den Ochsenkopf, dem zweithöchsten Berg im Fichtelgebirge, gibt es nur noch eine Brauerei: Die Brauerei Hütten. Man findet sie im gleichnamigen Hütten, einen Ortsteil der Gemeinde Warmensteinach. Hier werden im kleinen Familienbetrieb nachweislich seit 1602 feinste Bierspezialitäten gebraut. Aktuell von den beiden Braumeistern Wolfgang und Patrick Nickl.

Biere der Brauerei Hütten – mit eigenem Quellwasser gebraut

Gleich hinter der Brauerei entspringt reinstes Quellwasser, das Hüttners zum Brauen verwenden und das die Biere im Geschmack so typisch und besonders macht. Die beiden Brauer produzieren die typischen Biersorten der Region, natürlich nach alt bekannter Tradition -egal ob Pils, Helles, Weißbier, Zwickl oder Zoigl. Absoluter Renner im Hütten Bier Sortiment: Der Fichtenhopfinger. Dieser wird nur im Frühjahr gebraut, mit Doldenhopfen aus der Region, angebaut von Freunden, Nachbarn oder Privatleuten aus den benachbarten Ortschaften. Klar, dass es den Fichtenhopfinger nur in einer kleinen Menge gibt. Umso begehrter ist er bei denen, die schon einmal das Glück hatten, ein Seidla zu probieren.

Gut zu wissen: Neben dem Bier brennen Nickls auch Bierschnaps in der hauseigenen Brennerei. Diesen kann man nach einer der begehrten Brauereiführungen genießen. Gäste sind in der Brauerei Hütten jederzeit willkommen und wer mehr über das Brauen erfahren oder sogar sein eigenes Bier brauen möchte, sollte eines der wunderbaren Brauseminare besuchen. Vom Malz schroten mit der Handmühle, über das Einmaischen, die Maischarbeit bis hin zur Gärung – im Brauseminar lernt man alles, was man als Brauer von morgen wissen sollte. Reinigung inklusive! Gemeinsam verkostet wird das Bier sechs Wochen später, so lange reift das Bier im Lagerkeller.


Weitere Infos: Hütten Bier

Im idyllischen Fichtelgebirge, rund um den Ochsenkopf, dem zweithöchsten Berg im Fichtelgebirge, gibt es nur noch eine Brauerei: Die Brauerei Hütten. Man findet sie im gleichnamigen Hütten, einen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Im idyllischen Fichtelgebirge, rund um den Ochsenkopf, dem zweithöchsten Berg im Fichtelgebirge, gibt es nur noch eine Brauerei: Die Brauerei Hütten. Man findet sie im gleichnamigen Hütten, einen Ortsteil der Gemeinde Warmensteinach. Hier werden im kleinen Familienbetrieb nachweislich seit 1602 feinste Bierspezialitäten gebraut. Aktuell von den beiden Braumeistern Wolfgang und Patrick Nickl.

Biere der Brauerei Hütten – mit eigenem Quellwasser gebraut

Gleich hinter der Brauerei entspringt reinstes Quellwasser, das Hüttners zum Brauen verwenden und das die Biere im Geschmack so typisch und besonders macht. Die beiden Brauer produzieren die typischen Biersorten der Region, natürlich nach alt bekannter Tradition -egal ob Pils, Helles, Weißbier, Zwickl oder Zoigl. Absoluter Renner im Hütten Bier Sortiment: Der Fichtenhopfinger. Dieser wird nur im Frühjahr gebraut, mit Doldenhopfen aus der Region, angebaut von Freunden, Nachbarn oder Privatleuten aus den benachbarten Ortschaften. Klar, dass es den Fichtenhopfinger nur in einer kleinen Menge gibt. Umso begehrter ist er bei denen, die schon einmal das Glück hatten, ein Seidla zu probieren.

Gut zu wissen: Neben dem Bier brennen Nickls auch Bierschnaps in der hauseigenen Brennerei. Diesen kann man nach einer der begehrten Brauereiführungen genießen. Gäste sind in der Brauerei Hütten jederzeit willkommen und wer mehr über das Brauen erfahren oder sogar sein eigenes Bier brauen möchte, sollte eines der wunderbaren Brauseminare besuchen. Vom Malz schroten mit der Handmühle, über das Einmaischen, die Maischarbeit bis hin zur Gärung – im Brauseminar lernt man alles, was man als Brauer von morgen wissen sollte. Reinigung inklusive! Gemeinsam verkostet wird das Bier sechs Wochen später, so lange reift das Bier im Lagerkeller.


Weitere Infos: Hütten Bier

Zuletzt angesehen