0 Fl

Dein Bierkasten
Versandkostenfrei: noch 40 Fl.
Aktuelle Paketgröße: 6er
Volle Kästen: 0

Brauerei zur Sonne

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Video
Brauerei zur Sonne Urtyp Hell
Sonne Urtyp Hell
Bierfarbe:
Ein ausgewogenes Vollbier mit strohgelber Farbe. Eine feine Kombination aus Malzsüße und Hopfenbittere.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
Brauerei zur Sonne Zunft Trunk
Sonne Zunft Trunk
Bierfarbe:
Vollmundiges, weiches Vollbier mit satter dunkelbrauner Farbe und schönem, beigem Schaum.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Mehrwegpfand
sonne sonnenbock
Sonne Bock
Bierfarbe:
Das helle Bockbier der Brauerei Sonne, genannt Sonnenbock.
Inhalt 0.5 Liter (4,40 € * / 1 Liter)
2,20 € * zzgl. Mehrwegpfand

Biertradition der Familie Schuhmann – seit 1856. Das wird hoffentlich noch lange so bleiben, schließlich ist die Brauerei „Zur Sonne“ die einzige von ehemals fünf Brauereien, die in Bischberg, einer kleinen Gemeinde fünf Kilometer westlich von Bamberg, geblieben ist. Aktuell scheint für die Brauerei „die Sonne“, die Zeichen stehen gut. Die beiden Brüder Christian und Peter Schuhmann teilen sich die Verantwortung für die Brauerei und den zugehörigen Brauereigasthof. Während Christian für das Bierbrauen zuständig ist, steht Peter in der Küche am Herd der Gaststätte.

Brauerei zur Sonne: Eine der modernsten Kleinbrauereien im Bamberger Umland

Ein neuer Gär- und Lagerkeller, eine zeitgemäße Flaschenfüllanlage, ein Sudkessel mit Wasserdampf… Die Familie Schuhmann hat viel in ihre Brauerei investiert, um mit modernster Brauereitechnik beste, fränkische Bierspezialitäten zu brauen. Abgefüllt in Flaschen und kleinen Partyfässern lagert dort ganzjährig ein kleines, feines Sortiment: bestehend aus dem legendären Sonnenpils, der unfiltrierten Sonne Weiße, dem hellen Premium Lagerbier und dem dunklen Zunft Trunk. Je nach Saison kommen noch Bockbier hinzu. Wer nach Bischberg kommt, sollte sich diesen modernen Brauereibetrieb unbedingt ansehen. Die Türen stehen für Brauereiführungen jederzeit nach Absprache offen.

Gasthof Zur Sonne

Die Brauereigaststätte „Zur Sonne“ wird aktuell in fünfter Generation von Familie Schuhmann betrieben. Nach fränkischer Tradition sind die Wände in der Gaststube halbhoch mit dunklem Holz vertäfelt. Gegessen und getrunken wird an alten Holztischen, gesessen auf Holzstühlen. Die Einrichtung haben Schuhmanns im Zuge der Generalsanierung 2004 so belassen, später wurden die Fischerstube und die Braustube als zusätzliche Gasträume angebaut. Und die Küche? Typisch fränkisch und gut bürgerlich heißt es auf der Speisekarte. Wir würden sagen, auch gehobenere Landhausküche. Denn auf der Karte findet man neben fränkischen Klassikern wie Schäuferla, Bratwurst, Rindfleisch mit Kren oder Schweinesülze im Essigsud mit Bratkartoffeln zudem leckere Fischspezialitäten, eine schöne Auswahl vegetarischer Gerichte sowie eine Vielzahl Desserts. Legendär: Das Bierbrauerschnitzel und die Brauerpfanne mit dunkler Biersoße. Apropos Bier. Wer sich nicht sicher ist, welches Bier zum gewählten Gericht das Richtige ist, sollte einen Blick auf die letzte Seite der Speisekarte werfen. Hier findet man eine Kurzbeschreibung aller Biere samt Essensempfehlung. Toller Service. Natürlich werden in der „Sonne“ alle Biere frisch vom Fass gezapft. Hat man erst einmal den Weg „Zur Sonne“ gefunden, kann man dort auch bleiben und in einem der aktuell 18 Gästezimmer zu einem fairen Preis übernachten.

Schon gewusst? In Bischberg befindet sich auch ein echtes Stück Bamberger Bierkultur: der Bierkeller der Brauerei. Hier konzentriert man sich neben dem „Schuhmanns Bier“ auf Brotzeiten – und: hat auch hier der Küche mit Salatbowls und Burgern einen modernen Touch gegeben. Geöffnet ist der Bierkeller, der sich im Rothofweg 1 befindet, nur bei schönem Wetter.

Mehr Informationen zur Brauerei gibts hier: Brauerei zur Sonne

Biertradition der Familie Schuhmann – seit 1856. Das wird hoffentlich noch lange so bleiben, schließlich ist die Brauerei „Zur Sonne“ die einzige von ehemals fünf Brauereien, die in Bischberg,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Biertradition der Familie Schuhmann – seit 1856. Das wird hoffentlich noch lange so bleiben, schließlich ist die Brauerei „Zur Sonne“ die einzige von ehemals fünf Brauereien, die in Bischberg, einer kleinen Gemeinde fünf Kilometer westlich von Bamberg, geblieben ist. Aktuell scheint für die Brauerei „die Sonne“, die Zeichen stehen gut. Die beiden Brüder Christian und Peter Schuhmann teilen sich die Verantwortung für die Brauerei und den zugehörigen Brauereigasthof. Während Christian für das Bierbrauen zuständig ist, steht Peter in der Küche am Herd der Gaststätte.

Brauerei zur Sonne: Eine der modernsten Kleinbrauereien im Bamberger Umland

Ein neuer Gär- und Lagerkeller, eine zeitgemäße Flaschenfüllanlage, ein Sudkessel mit Wasserdampf… Die Familie Schuhmann hat viel in ihre Brauerei investiert, um mit modernster Brauereitechnik beste, fränkische Bierspezialitäten zu brauen. Abgefüllt in Flaschen und kleinen Partyfässern lagert dort ganzjährig ein kleines, feines Sortiment: bestehend aus dem legendären Sonnenpils, der unfiltrierten Sonne Weiße, dem hellen Premium Lagerbier und dem dunklen Zunft Trunk. Je nach Saison kommen noch Bockbier hinzu. Wer nach Bischberg kommt, sollte sich diesen modernen Brauereibetrieb unbedingt ansehen. Die Türen stehen für Brauereiführungen jederzeit nach Absprache offen.

Gasthof Zur Sonne

Die Brauereigaststätte „Zur Sonne“ wird aktuell in fünfter Generation von Familie Schuhmann betrieben. Nach fränkischer Tradition sind die Wände in der Gaststube halbhoch mit dunklem Holz vertäfelt. Gegessen und getrunken wird an alten Holztischen, gesessen auf Holzstühlen. Die Einrichtung haben Schuhmanns im Zuge der Generalsanierung 2004 so belassen, später wurden die Fischerstube und die Braustube als zusätzliche Gasträume angebaut. Und die Küche? Typisch fränkisch und gut bürgerlich heißt es auf der Speisekarte. Wir würden sagen, auch gehobenere Landhausküche. Denn auf der Karte findet man neben fränkischen Klassikern wie Schäuferla, Bratwurst, Rindfleisch mit Kren oder Schweinesülze im Essigsud mit Bratkartoffeln zudem leckere Fischspezialitäten, eine schöne Auswahl vegetarischer Gerichte sowie eine Vielzahl Desserts. Legendär: Das Bierbrauerschnitzel und die Brauerpfanne mit dunkler Biersoße. Apropos Bier. Wer sich nicht sicher ist, welches Bier zum gewählten Gericht das Richtige ist, sollte einen Blick auf die letzte Seite der Speisekarte werfen. Hier findet man eine Kurzbeschreibung aller Biere samt Essensempfehlung. Toller Service. Natürlich werden in der „Sonne“ alle Biere frisch vom Fass gezapft. Hat man erst einmal den Weg „Zur Sonne“ gefunden, kann man dort auch bleiben und in einem der aktuell 18 Gästezimmer zu einem fairen Preis übernachten.

Schon gewusst? In Bischberg befindet sich auch ein echtes Stück Bamberger Bierkultur: der Bierkeller der Brauerei. Hier konzentriert man sich neben dem „Schuhmanns Bier“ auf Brotzeiten – und: hat auch hier der Küche mit Salatbowls und Burgern einen modernen Touch gegeben. Geöffnet ist der Bierkeller, der sich im Rothofweg 1 befindet, nur bei schönem Wetter.

Mehr Informationen zur Brauerei gibts hier: Brauerei zur Sonne

Zuletzt angesehen