Dein Bierkasten

Bier der Brauerei Knoblach

Brauerei Knoblach

Willkommen bei der Brauerei Knoblach - Traditionsbetrieb seit 1880. Die Biere: Nach dem Reinheisgebot von 1516 braut Braumeister Michael Knoblach vier verschiedene Sorten. Ein ungespundenes Lagerbier, das Räuschla (ein Märzen), ein dunkles Lagerbier und ein Hefeweizen. Zwei mal im Jahr gibt es ein Starkbier, den Winter -und den Fastentrunk. Vom Räuschla zum Narrenbier: Eine solche Karriere kann der Gast in Schammelsdorf verfolgen. Schließlich laufen mit dem Räuschla und dem ungespundeten Lager, von den Einheimischen auch Narrenbier genannt, zwei echte Süffigkeitsgaranten aus dem Zapfhahn. Der kleine Rausch kommt dabei süßlich/malzig, das Lager eher wie echtes flüssiges Brot mit einer deutlichen Bitternote im Abgang daher. Beide Biere haben echtes Weitertrinkpotenzial. Die Brauerei Knoblach in Franken: Tradition die man schmeckt!

Filter schließen
 
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Brauerei Knoblach - Räuschla Knoblach Räuschla
Bierfarbe:
Ein Märzen, das sich im Glas mit üppiger Blume auf klarem, goldgelbem Bier präsentiert.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Pfand
Brauerei Knoblach - Lagerbier Knoblach Lagerbier
Bierfarbe:
Kommt aus der Euroflasche und gießt sich golden, klar und reichlich beschäumt ins Glas.
Inhalt 0.5 Liter (4,00 € * / 1 Liter)
2,00 € * zzgl. Pfand

Bier der Brauerei Knoblach

Brauerei Knoblach

Willkommen bei der Brauerei Knoblach - Traditionsbetrieb seit 1880. Die Biere: Nach dem Reinheisgebot von 1516 braut Braumeister Michael Knoblach vier verschiedene Sorten. Ein ungespundenes Lagerbier, das Räuschla (ein Märzen), ein dunkles Lagerbier und ein Hefeweizen. Zwei mal im Jahr gibt es ein Starkbier, den Winter -und den Fastentrunk. Vom Räuschla zum Narrenbier: Eine solche Karriere kann der Gast in Schammelsdorf verfolgen. Schließlich laufen mit dem Räuschla und dem ungespundeten Lager, von den Einheimischen auch Narrenbier genannt, zwei echte Süffigkeitsgaranten aus dem Zapfhahn. Der kleine Rausch kommt dabei süßlich/malzig, das Lager eher wie echtes flüssiges Brot mit einer deutlichen Bitternote im Abgang daher. Beide Biere haben echtes Weitertrinkpotenzial. Die Brauerei Knoblach in Franken: Tradition die man schmeckt!

Zuletzt angesehen